So bekommt ihr die KÖNIGSCARD!

Wir erklären euch heute, wie ihr an unsere beliebte Gästekarte für Entdecker kommt.

Warum ihr eure Urlaube ab sofort nur noch mit der KÖNIGSCARD verbringen solltet, haben wir euch ja bereits in unserem letzten Blogpost erklärt. Nun wollt ihr bestimmt wissen, wie man die krönende Karte überhaupt bekommt. Das ist wirklich ein Kinderspiel!


1.Bucht euren Urlaub bei einem KÖNIGSCARD-Gastgeber

Eigentlich ist das auch schon alles was ihr tun müsst. Superleicht oder!? Alle unsere Partner findet ihr hier. Auf welchem Portal ihr die Ferienwohnung, das Hotel, den Campingplatz oder die Bleibe eurer Wahl letztendlich bucht bleibt ganz euch überlassen – ihr müsst nur auf unser Logo achten!
Eine kleine Ausnahme möchten wir euch nicht vorenthalten: Campingplätze haben die Möglichkeit nur eine bestimmte Anzahl an Stellplätzen als KÖNIGSCARD-Stellplätze zu nutzen. Informiert euch einfach vor der Buchung bei dem jeweiligen Platz.

Ferienwohnung Bleibe, Bad Kohlgrub, Ammergauer Alpen
KÖNIGSCARD-Unterkunft Ferienwohnung Bleibe, Bad Kohlgrub, Ammergauer Alpen

2. Check-In bei eurem Unterschlupf

Schon vor Wochen oder Monaten habt ihr euren Urlaub gebucht und nun geht es endlich los. Beim Check-In in eurem Urlaubsquartier erhaltet ihr dann auch eure persönliche KÖNIGSCARD! Nun kann das Allgäu, Tirol und Oberbayern von euch entdeckt und erobert werden. Nutzen könnt ihr mehr als 200 Leistungen ab 12.00 Uhr am Anreisetag bis 12.00 Uhr am Abreisetag.

Reception Sign

3. Königliche Abenteuer erleben

Auf was wartet ihr noch!? Viele spannende Erlebnisse warten auf euch! Das komplette Leistungsangebot findet ihr auf unserer Website sowie in unserem Erlebnisführer schwarz auf weiß – diesen bekommt ihr bei eurem Gastgeber, in allen teilnehmenden Tourist-Infos und natürlich auch direkt von uns, wenn ihr lieb fragt. Ihr könnt euch aber auch das PDF hier herunterladen.

Wasserspaß im Alpspitz-Bade-Center in Nesselwang